Startseite | Impressum | Haftungsauschluss | Datenschutz | Kontakt

07.09.2009

Oliver Wegener

Unterhaltsame Zeitreise durch das »Gleiberger Leben«

Wettenberg (m). Kaum eine Verschnaufpause in Krofdorf-Gleiberg: Während die Erinnerungen an das Festival »Golden Oldies« noch frisch sind und für ausreichend Gesprächstoff sorgen, steht eine neue Zeitreise vor der Tür, die aber viel weiter in die Vergangenheit führen wird, als bis zur Wirtschaftswunderzeit, wie beim Oldies-Festival: Das Gleibergfest. Immer schon war es das Bestreben der Organisatoren, einen hohen Qualitätsstandard mit einem abwechslungsreichen Programm mit zahlreichen Attraktionen zu bieten. Dies erfordert immense Vorbereitungen. Oliver Wegener und sein Organisationsteam können davon ein Lied singen, sind seit Monaten am planen und verhandeln, freuen sich aber trotz schweißtreibender Anstrengungen auf das Wochenende 4. bis 6. September, wenn es heißt: »Auf zum Gleibergfest der Wettenberger Vereine mit historischem Markt«.

Es ist so gut wie alles in »trockenen Tüchern«, so Oliver Wegener, wenngleich sich immer noch Teilnehmer mit Wünschen und Ideen für eine Mitwirkung melden. Das zeigt die Attraktivität dieser Veranstaltung, nicht nur bei den vielen tausend Besuchern bisher, sondern auch bei den zahlreichen Mitwirkenden.

Alle fünf Jahre findet das Gleibergfest statt, und es ist selbstverständlich, dass auch in diesem Jahr in Wettenberg mit seinen drei Ortsteilen keine Konkurrenzveranstaltungen organisiert werden. Immerhin geht es um einen hohen Anspruch, denn das Fest hat ein großes Hauptziel: Den Erhalt der Burg.

Gießener Allgemeine, 07.09.2009